(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

Rocky Votolato – Wild Roots (Ash colored LP) (09.09.2022)

24,90 

Indie-Folk-Hero Rocky Votolato ist zurück. Mit Wild Roots veröffentlicht der Künstler aus Seattle seinen ersten Longplayer seit 2015, ein sehr persönliches Konzeptalbum über und für seine Familie.

Artikelnummer: 85757 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Jeder Song dieser Platte ist einem seiner Angehörigen gewidmet und hat eine konkrete Erinnerung oder einen bestimmten Moment zum Thema. Nach dem tragischen Unfalltod seines Sohns im Dezember 2021 liest sich das gesamte Album, und insbesondere das Stück “Becoming Human”, wie ein posthum geschriebener Liebesbrief und erhält eine noch tiefere und gleichzeitig schmerzlich bittersüße Bedeutung. Die Produktion von Wild Roots wirkt gedämpft, organisch und warm und kreiert einen vertraulichen und persönlichen Rahmen, der Votolatos Storytelling in einem sehr authentischen und einzigartigen Setting strahlen lässt. Da Votolato selbst für Produktion, Engineering und Mixing verantwortlich zeichnete, kann das Album durchaus als eine reflektierte Verwirklichung der konzeptuellen Vision des Künstlers gesehen werden – und als der Beginn einer neuen Phase in seiner Recording-Vita. Zudem wartet die Platte mit einer großen Zahl handverlesener Gastmusiker auf, deren Beiträge den feinfühligen Charakter der Songs perfekt ergänzen: Abby Gundersen (William Fitzsimmons) mit Piano, Streicherarrangements, Gesangsharmonien; James McAllister (Sufjan Stevens, The National) mit Schlagzeug und Percussion; Phil Wandscher (Whiskeytown, Jesse Sykes and the Sweet Hereafter) mit E-Gitarre und Marcel Gein (Perry O´Parson) ebenfalls mit E-Gitarre. In vielerlei Hinsicht ist Wild Roots nicht nur ein lange überfälliges Lebenszeichen von Votolato, sondern auch der Anfang eines neuen Kapitels – ein Kapitel, das sich auf die Dinge konzentriert, die wirklich wichtig im Leben sind. Ganz gleich, ob man mit dieser Platte Votolato erst entdeckt oder eine bereits umfangreiche Diskografie des Künstlers vervollständigt, Wild Roots spricht einige der grundlegendsten und wichtigsten Aspekte der menschlichen Existenz an – die Vermittlung von Erfahrungen, die uns ermutigt, sowohl an uns selbst als auch an die Magie dieses Lebens zu glauben, ganz gleich, wie brutal und schwierig das zuweilen sein kann.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusätzliche Informationen

Webseite

flight13.com

Erscheinungstermin

09.09.2022

Größe

12"

Farbe

ash, marmoriert, schwarz, weiß

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Titel

News
Nach oben