(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

Nick Cave & The Bad Seeds – Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus (2LP) (29.04.2022)

25,90 

Vinyl-Repress des 2004er-Albums. Nick Cave wird immer mehr zum Prediger, seine Liebe zum Gospel deutete sich schon auf den Vorgängeralben an, auf Abattoir Blues sieht man ihn mit den mittlerweile fest in die Band integrierten souligen Backgroundsängerinnen in der Kutte die Hände gen Himmel heben und möchte es ihm am liebsten gleichtun wie bei Get Ready… oder There she goes….

Artikelnummer: 80759 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Unglaublich viele gute Cave-Songs finden sich auf diesem Doppelalbum, das nicht wirklich 2 verschiedene Seiten von Cave zeigt, sondern eher thematisch angeordnet ist, tendenziell geht Lyre of Orpheus ein wenig in die Richtung von Boatmann’s Call. Fantastisch auch wieder sein unheimliches Storytelling z.b. wie bei Cannibal´s Hymn oder das spannungsreiche Hiding all away, dem heimlichen Hit des Albums. Cave strebt unwiderstehlich seinem mindestens dritten Zenit entgegen, auch ohne Blixa Bargeld, so gut und abwechslungsreich war er lange nicht mehr.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusätzliche Informationen

Webseite

flight13.com

Erscheinungstermin

29.04.2022

Farbe

schwarz

Größe

12"

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Vinyl immer portofrei bei jpc.de
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Titel

News
Nach oben