(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

Man On Man – Man On Man (Limited Edition) (Hot Pink Vinyl) (07.05.2021)

26,99 

(0 Kundenrezensionen)

»Es ist abwertend, wenn wir sehen, wie Google unseren Pride monopolisiert, aber so wenig tut, um die digitale Erfahrung von LGBTQIA+ tatsächlich zu verbessern«, sagt das Rockduo Man on Man. Vor kurzem veröffentlichte Man On Man, ein neues Rock-Duo, das von Faith No More-Keyboarder Roddy Bottum und seinem musikalischen Partner und Freund Joey Holman gegründet wurde, das Video zu ihrer ersten Single »Daddy«.

Der Clip, in dem Bottum und Holman sich in ihren engen Unterhosen umarmen, sich eine Banane im Stil von Lady and the Tramp teilen und verführerisch an der Unterwäsche des anderen ziehen, war nicht ohne sexuelle Untertöne, enthielt aber keine Nacktheit und fiel im Vergleich zu einigen der offenkundig sexuellen Videos von A-Künstlern auf YouTube ab.

MAN ON MAN (auch M. O.M.) ist eine neue schwule Lover-Band, bestehend aus Joey Holman (HOLMAN) und Roddy Bottum (Faith No More, Imperial Teen, CRICKETS, Nastie Band). Ihre kommende selftitled Platte MAN ON MAN ist durchdrungen von Indie-Rock und mit Pop Selbstvertrauen durchtränkt, ohne den trockenen, bissigen Sinn für Humor zu verlieren, den beide teilen.

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusätzliche Informationen

Webseite

jpc.de

Erscheinungstermin

07.05.2021

Farbe

pink

Größe

12"

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Titel

Nach oben