Nonesuch Records veröffentlicht Brad Mehldaus neues Album Jacob’s Ladder am 18. März 2022. Das Album enthält neue Musik, die über die Heilige Schrift und die Suche nach Gott reflektiert. Die Musik ist inspiriert vom Prog-Rock, den Mehldau als Jugendlicher liebte und der ihm den Weg zur Fusion ebnete, die schließlich zu seiner Entdeckung des Jazz führte. Zu den Musikern auf dem Album gehören Mehldaus Labelkollegen Chris Thile und Cécile McLorin Salvant, sowie Mark Guiliana, Becca Stevens, Joel Frahm und andere. Ein Video zu ‘maybe as his skies are wide’ ist ab heute hier verfügbar. Der Song baut auf einer Interpolation eines Teils von Rushs Klassiker “Tom Sawyer” auf. Vorbestellungen im Nonesuch Store enthalten einen exklusiven, signierten Druck in limitierter Auflage.