2015 gründeten Yelka Wehmeier, Helen Henfling und Patrick Wagner die Band Gewalt.

Seitdem veröffentlichten die drei unter Mithilfe ihrer Drum Machine DM1 neun, teilweise ausverkaufte Singles auf Vinyl, die unter anderem bei This Charming Man und Unter Schafen Records erschienen. 2020 übernahm Jasmin Maria Rilke, die eigentlich als Tontechnikerin arbeitet, dann die Bass Saiten und veredelte die im gleichen Jahr erschienene Single Snooze/Puppe. Während Helen noch in ihrer alten Band hinter dem Mikrofon stand, wechselt sie für Gewalt an die Gitarre. Von 1994-2003 sang Patrick bereits bei der Berliner Noise-Rock-Band Surrogat, die zeit ihres Bestehens immer einen Sound zwischen Dringlichkeit und Zweifel verinnerlichte.

Sein eigenes Label Kitty-Yo Records mauserte sich unter seinem Engagement zur internationalen Größe.

Nun da mit der Gründung von Gewalt Herr Wagner erstmals seit zwölf Jahren wieder seine E-Gitarre in die Hand nahm, geht er anscheinend jetzt unter die Buchautoren. Doch weit gefehlt. Nach eigener Aussage versteht er sich jedoch nicht als Autor, sondern möchte einfach nur seinem Herausplatzen eine Ausdrucksform geben. Abseits von Gebrüll, Gesang und ohne jegliche Unterstützung wie sie von Musikinstrumenten ausgeht, die Lautstärke komplett ausgeblendet, versucht Wagner in seinem ersten Buch die Kunst, sich des Lebens Annäherns.

Seinen zerstückelten Waffen beraubt, sei es an den Leser:innen diese einzusammeln.

Wagner arbeitete mit verschiedensten Fotograf:innen zusammen, die ihm ebenso wie die Berlinerin Fehmi Baumbach, mit ihren Gewalt-Illustrationen, dabei halfen seine Vorstellungen umzusetzen.

Beginnend mit Montag dem 30.08.2021, wird er zu seinem Buch Paradies: Gewalt immer montags um 14 Uhr online Lesungen abhalten. Insgesamt sind zehn Lesungen geplant, die jeweils an verschiedenen Orten gedreht werden: Ein Berliner Klo, ein Brandenburgische Neubausiedlung, die Neuköllner Eckkneipe Stammtisch. Ein weisser Raum. Ein Kreuzberger Hundespielplatz. Das Bundeskanzleramt. Der Bodden auf Usedom. Die Ostsee. Dünen bei Zinowitz.

Titelbild: Patrick Wagner | (c) Patrick Tjorven Stein

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.