Die in Oldenburg ansässige Band Bruecken präsentiert uns heute ihr neues Video zu dem Track Ataxie, welcher sich als spannungsgeladenes Kleinod des instrumentalen Post-Rocks entpuppt.

Der Track ist zudem zweiter Vorbote des am 25.03.2022 auf Moment Of Collapse Records erscheinenden zweiten Albums der Band. Dieses wird den Titel Innere Unruhen tragen und ist ab sofort hier vorbestellbar.

Seht das Video zu Ataxie hier:

ATAXIE spielt mit dem Konzept des Gelähmtseins angesichts (notwendiger) Veränderungen. Das Video versucht, diese Gefühle des Unbehagens einzufangen, die das gesamte Album-Konzept und auch den Song inspiriert haben. Die Widersprüche von Statik und Bewegung, von Natur und Technologie, von Stabilität und Fortschritt, von persönlichen Kämpfen und denen der und für die Umwelt können überwältigend sein. Nicht nur individuell, sondern auch kollektiv. Aber angesichts großer Herausforderungen wie der Bekämpfung des Klimawandels oder der Ungleichheit sind wir davon überzeugt, dass wir die Lähmung durch unser Unbehagen, unsere persönlichen oder kollektiven Unruhen überwinden und sie als treibende Kraft für Veränderungen nutzen müssen, um Empathie zu wecken und die Kluft zwischen Gedanken und Handeln zu überbrücken.

Die Band selbst über den Track und das Video

Vor Kurzem stellten Bruecken ihre erste Singleauskopplung zu dem Track Zerrbild vor. Diese gibt es hier zu hören:

Live könnt ihr die Band in Kürze ebenfalls erleben:

Titelbild: Bruecken | (c) Bruecken

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.