2018 steht das Album Nummer drei an, nachdem Phantom Winter sich aus der Asche von Omega Massif erhob.


Angeregt durch die Welten der Schriftstellerinnen Sylvia Plath und Mary Shelley schuf die Sludge/Doom-Band mit Into Dark Science ein dunkles Werk, auf dem sie die Schraube in puncto Härte, Düsternis und Zorn im Vergleich zu den Vorgängern noch etwas mehr angezogen haben. Thematisch drehen sich die Songs um die eigenen, inneren Dämonen und die uns permanent begleitende Dunkelheit, welche man akzeptieren muss, um sie in etwas Positives zu verwandeln.

Es ist eine Reise durch die dunklen Welten der beiden Schriftstellerinnen Sylvia Plath und Mary Shelley. “Into Dark Science” ist ein Weg, meine inneren Dämonen zu akzeptieren und zu bündeln und daraus etwas Produktives und Positives entstehen zu lassen.

sagt Andreas Schmittfull, der kreative Kopf der Band.

Das Album erscheint am 02.03.2018 auf Golden Antenna mit folgenden Songs:
1. The Initiation Of Darkness
2. Ripping Halos From Angels
3. Frostcoven
4. The Craft And The Power Of Black Magic Wielding
5. Into Dark Science
6. Godspeed! Voyager

Phantom Winter Cover

Einen Vorgeschmack gibt es nun mit einem ca. dreiminütigen Trailer von Chariot Of Black Moth!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Live wird Phantom Winter zusammen mit Deathrite und Space Chaser hier zu sehen sein:
02.02. Jena, Rosenkeller
03.02. Weinheim, Cafe Central
04.02. Würzburg, Immerhin
02.03. Marburg, KFZ
03.03. Nürnberg, K4 Zentralcafe
04.03. Stuttgart, Juha West

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.