Mit zwei Bassgitarren und einem Schlagzeug dröhnt sich die Kölner Band Octo in Richtung ihres Album Release.


Brachial und hart ist die Musik von Octo und vor allem Eines: Ohne Worte. Ab dem dritten März kann man sich den Bass-Noise-Rock von Guido Karnstedt (Drums), Torben Feck (Bass) und Tobias Göbel (Bass) in voller Länge auf “Kitsch” um die Ohren fliegen lassen, wobei es genau den nicht gibt.

Als Vorgeschmack auf das Album könnt ihr ab heute das Video zu “Saudade” sehen.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Octo Live:
07.04.17 – Celle, MS Loretta (mit Heim)


Mit klick auf das Bild kommt ihr zur Pre-order!

Octo

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.