Die französischen Post-Metaller HYPNO5E veröffentlichen kommenden Freitag ihr viertes Album „Alba – Les Ombres Errantes“, wir haben es heute schon für euch im Stream.


Hypno5e – Alba – Les Ombres Errantes wird über Pegalic Records erscheinen und kann hier vorbestellt werden.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Alba – les ombres errantes“ ist das bis dato wohl experimentellste Album der französischen Post-Metal-Band Hypno5e, die unter dem Namen ihres akustischen Seitenprojektes A Backward Glance On A Travel Road nun ein beeindruckendes, überwiegend instrumentales und akustisches Album vorlegen. Die Bandbestzungen sind bei beiden Formationen identisch. Das Album ist zudem der Soundtrack zu dem gleichnamigen Independent Film „Alba – Les Ombres Errantes“, welcher unter der Regie von Hypno5e Sänger und Gitarrist Emmanuel Jessua mit Hilfe einer kleinen Crew in Bolivien gedreht wurde.

Im Februar hatte es mit „Los Heraldos Negros“ bereits ein Video mit ersten Ausschnitten aus dem Film gegeben.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Im März gab es dann mit „Who Wakes Up From This Dream Does Not Bear My Name“ die zweite Auskopplung aus dem Album, im Video ebenfalls mit Ausschnitten aus „Alba – Les Ombres Errantes“.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Genauere Tourpläne sind bisher keine bekannt, bisher angekündigt sind HYNO5E beim von PiN präsentierten Pelagic Fest im Cassiopeia in Berlin (bereits ausverkauft) vom 18. Bis 20. Mai, sowie am 18. Mai im Jungle in Köln (Tickets).

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.