Wie billboard.com aus brancheninternen Quellen erfahren haben will, plant Youtube noch für das Jahr 2013 den Launch eines kostenpflichtigen On-Demand-Service, der neben der bereits bekannten kostenfreien Nutzungsmöglichkeit, dem zahlungswilligen Nutzer eine Reihe weiterer Features bieten soll. Ganz im Stile des Musik-Streaming-Dienstes Spotify können ganze Alben werbefrei angehört und via Cachefunktion für das Offlinehören nutzbar gemacht werden.

Strategisch verfolgt Youtube mit dem neuen, kostenpflichtigen Produkt wohl unter anderem das Ziel, Google Produkte wie „Google Glass“ in das Youtube-Universum zu integrieren und für Kunden somit lukrativer zu machen. Außerdem soll im Rahmen des neuen On-Demand-Services auch eine Überarbeitung der mobilen App erfolgen, die insbesondere durch ein neues, leicht zu bedienendes Interface gekennzeichnet ist.

Youtube lehnt jegliche Stellungnahmen zu dem Gerücht ab. Als Kostenpunkt wird eine Monatsgebühr von 10 US-Dollar vermutet.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.