dredg geben Arbeiten an neuem Album bekannt

dredg geben Arbeiten an neuem Album bekannt

Für ordentlich Aufregung unter den Fans sorgte ein Foto, das dredg am 26.01.2018 auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichten.


Das Foto zeigt die Bandmitglieder Mark Engles und Dino Campanella mit einer Popcornmaschine und dem Kommentar: „Das wichtigste zuerst“. Auf die Nachfrage eines Fans, was es denn im Klartext zu bedeuten hätte, antwortete Bassist Drew Roulette: „Der erste Tag der Arbeiten an einem neuen Album“.

2011 war das Album „Chuckles And Mr.Squeezy“ erschienen und nach Werken wie „Leitmotif“ und „El Cielo“ allgemein auf wenig Begeisterung gestoßen.

Seitdem gab es nur gelegentliche Lebenszeichen. Gitarrist Mark Engles widmete sich seinem Solo-Projekt Black Map und es gab Auflagen älterer Alben auf Vinyl. Hoffnung hatte 2014 eine Tour schöpfen lassen, bei der „El Cielo“ und „Catch Without Arms“ in Gänze gespielt wurden und sich Bandmitglieder positiv über ein neues Album äußerten. Weiteres war jedoch ausgeblieben und so hatte mancher die Band bereits abgeschrieben.

Zu früh, wie es nun scheint. Man darf also gespannt sein, was dredg auf die Beine stellen werden, wie sie sich entwickelt haben und ob sie an alte Qualitäten anknüpfen können.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt Facebook Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

https://prettyinnoise.de/top-100-spotify-playlist

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 30.01.2018Zuletzt bearbeitet: 11.12.2018191 WörterLesedauer 1 MinAnsichten: 1092Kategorien: NewsSchlagwörter: 1 Kommentar on dredg geben Arbeiten an neuem Album bekannt
Von |Veröffentlicht am: 30.01.2018|Zuletzt bearbeitet: 11.12.2018|191 Wörter|Lesedauer 1 Min|Ansichten: 1092|Kategorien: News|Schlagwörter: |1 Kommentar on dredg geben Arbeiten an neuem Album bekannt|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Christian Hennecke

Wenn Christian Hennecke (Jahrgang 1971) nicht gerade als freier Autor für Pretty in Noise oder das MINT Magazin für Vinylkultur schreibt, findet man ihn z.B. vor seiner Stereoanlage, im Wald auf der Suche nach Tupperdosen oder im Kino. Im Ernst des Lebens ist er Redakteur, Übersetzer und Projektleiter.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer