Unsere Sonntagskolumne „Die mieseste Kredithaibande der Stadt“, schwört ewige Treue auf die Werte der Hamburger Schule, die Liebe der genialen Dilletanten, das Knittern der Fanzines, das Rauschen der Kassettensampler und den Schweiss an Kellerwänden nach Lo-Fi-Konzerten.


Ziel der Sonntagskolumne ist es, über Aktuelles im Bereich deutscher Gegenwartsmusik und dessen Milieu zu berichten. Fokus hier (unter Anderem): Hamburger Schule und deren Schüler in Stuttgart, Leipzig, Berlin, München und Wien. Neben Berichten über ausgewählte aktuelle Veröffentlichungen gleichzeitig Betrachtungen zum soziokulturellen Umfeld und sonstigen möglichen Zusammenhängen (Theater, Fanzines, Recordlabels). Subjektive Betrachtung, die abseits der klassischen Musikkritik Zwischentöne benennt und nach Verbindungen sucht. Möglich ist alles, was den Boden des Grundgesetz nicht verlässt und mit Liebe gemacht ist.


Jeden ver……. Sonntag 14.00 Uhr

Sonntagskolumne:——————–(die_mieseste) KREDITHAIBANDE (der stadt)

[kredi thai bande]

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

0 0 Stimmen
Gesamt