Discogs gewährt Plattenläden Gutschriften auf Verkaufsgebühren

Discogs gewährt Plattenläden Gutschriften auf Verkaufsgebühren

Die weltweit führende Verkaufsplattform für Schallplatten und andere Tonträger, Discogs, hat angekündigt, im Monat April Plattenläden, die sich neu registrieren, eine Gutschrift von 100$ auf ihre Verkaufsgebühren zu gewähren.

Da es im Zuge der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen des öffentlichen Lebens für viele Plattenläden auf der Welt zunehmend existenzbedrohend wird, möchte die Internetplattform hiermit die Ladenbesitzer:innen unterstützten. Diese brauchen sich hierzu lediglich auf Discogs anmelden und müssen ihren physischen Standort auf VinylHub verlinken.

So heißt es auf der Seite von Discogs:
„Plattenläden waren schon immer an der Spitze unserer Community. Ob es sich um eine Empfehlung der Person hinter der Theke handelt oder um das Graben in einem Hinterzimmer, sie sind der Klebstoff, der uns mit der Musik und letztendlich miteinander in Verbindung hält. Es gibt viele Dinge, die Verbraucher tun können, um Plattenläden zu unterstützen, aber wir wollten etwas mehr tun.“

Für den Monat März haben bei Discogs wohl sämtliche Plattenläden bisher eine Gutschrift von 500$ bekommen. Da jedoch im Moment so viele neue Geschäfte online geschaltet werden, möchte Discogs sicherstellen, dass dieser Vorteil auch auf diese ausgeweitet werden kann.

Weiterhin heißt es:
„Wir wissen, dass wir den Verlust der Schließung Ihres lokalen Plattenladens niemals wettmachen können, aber wir hoffen, dass dies ein wenig Unterstützung bringt, damit die Musik in dieser unsicheren Zeit weiter läuft. Wie zu Beginn der Pandemie erwähnt, werden wir weiterhin hier sein und die Musikgemeinschaft unterstützen. Für die meisten von uns ist diese Community und die Musik das, was uns hilft, diese schwierigen Zeiten zu überstehen.“

https://prettyinnoise.de/plattenlaeden-deine-kunden-wissen-nicht-dass-du-lieferst-jetzt-kostenlos-eintragen.html

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 16.04.2020Zuletzt bearbeitet: 16.04.2020290 WörterLesedauer 1,5 MinAnsichten: 978Kategorien: NewsSchlagwörter: , , , 0 Kommentare on Discogs gewährt Plattenläden Gutschriften auf Verkaufsgebühren
Von |Veröffentlicht am: 16.04.2020|Zuletzt bearbeitet: 16.04.2020|290 Wörter|Lesedauer 1,5 Min|Ansichten: 978|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare on Discogs gewährt Plattenläden Gutschriften auf Verkaufsgebühren|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Jens Broxtermann

"Most of it is crap. In all forms of music. Find the little diamonds here and there in a bunch of shit. That’s how it happens. To me. And that’s how it’s always been. I never thought that there’s a golden era of any type of music. There are just as many crappy bands 30 or 40 years ago as are now." (Buzz Osbourne, (the) Melvins)

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer