Nach langem Warten auf ein Lebenszeichen von The Mars Volta können wir uns heute zwar nicht auf eine neue Platte freuen, aber zumindest darüber, dass Johann Scheerer von Clouds Hill heute die Veröffentlichung der Tremulant EP angekündigt hat.

Am 26. Februar 2021, also schon diesen Freitag, wird die EP auf allen Streaming-Plattformen verfügbar sein. Endlich muss man sagen, denn bislang war die EP – das allererste Release von The Mars Volta – nicht verfügbar.

Johann Scheerer, der nicht nur das letzte At The Drive-In-Album, sondern auch die im Sommer 2020 veröffentlichten Clouds Hill Tapes I, II & III von Omar Rodríguez-López produziert und aufgenommen hat, kündigte an, dass weitere derartige News folgen würden.

Step one into a bright future.

Gepostet von Johann Scheerer am Montag, 22. Februar 2021

Clouds Hill hat den Zugriff auf den gesamten Backkatalog von Omar Rodríguez-López, also an seinen zahlreichen Soloalben sowie an Antemasque und De Facto. Des Weiteren wird an den anderen Releases von The Mars Volta gearbeitet.

Und so können wir vielleicht hoffen, dass es ein paar Reissues der längst vergriffenen The Mars Volta-Alben auf Vinyl geben wird und – jetzt wird es etwas spekulativ – vielleicht ja sogar das zweite Antemasque-Album mit Travis Barker an den Drums und sogar das lange erwartete ZAVALAZ-Album endlich veröffentlicht werden?

Titelbild: Johann Scheerer und Omar Rodríguez-López in den Clouds Hill Studios | (c) Marius Drews

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.