Ihr lest richtig: 65daysofstatic, Instrumentalband aus dem britischen Sheffield, bringen am 05.08.2016 ein neues Album heraus, das als Soundtrack zum ebenfalls im August erscheinenden Videospiel „No Man’s Sky“ fungiert. Passend dazu trägt das 10 Titel umfassende Werk den Namen „No Man’s Sky: Music for an Infinite Universe“.


Bereits 2015 haben die vier Musiker das Album in den Chapel Studios in Lincolnshire aufgenommen und in Glasgow von Tony Doogan mixen lassen, der durch seine Arbeit mit Mogwai bekannt ist. Für die Kenner und Liebhaber der Band mag es vielleicht gar nicht abwegig klingen, dass die Briten nun zu Schöpfern eines Videospiel-Soundtracks werden. Passt doch gut, oder?

Innerhalb des Spiels soll die Musik des Albums zusammen mit einer Vielzahl unbearbeiteter Töne, Loops und Melodien eingefügt werden, um auf diese Weise einen unendlichen Soundtrack für ein unendliches Universum zu bilden.

Im Herbst dieses Jahres werden 65daysofstatic für einen Monat auf „No Man’s Sky“-Europatour sein. Dazu sagt die Band:

‚No Man’s Sky‘ ist ein Projekt über ein grenzenloses Universum der unendlichen Möglichkeiten. Es ist sicherlich eine denkbar glänzendere Zukunft als die, in die unser kleines Land die EU gerade drängt. Wir freuen uns immer sehr, Shows auf dem europäischen Festland spielen zu können, jetzt mehr denn je. Lasst uns eine antifaschistische internationale Gemeinschaft bilden und uns nicht von der Demagogie runterziehen lassen, in die Verwüstung, wie es geplant ist. Wir sehen uns auf Tour. Außer unsere Pässe gelten dann nicht mehr.

Zu folgenden Terminen könnt ihr 65daysofstatic sehen:

65dos

Außerdem könnt ihr schon den ersten Track „Red Parallax“ anhören, begleitet vom Album-Artwork, das der Künstler Caspar Newbolt von Version Industries kreiert hat.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

„No Man’s Sky: Music for an Infinite Universe“ erscheint am 05.08.2016 unter Laced Records und kann ab sofort in verschiedenen Versionen auf CD und LP vorbestellt werden.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

0 0 Stimme
Gesamt