Twin Pigs aus Stockholm haben bei Spastic Fantastic ihr schnell ausverkauftes 2016er Album Chaos, Baby neu auflegen lassen.

Stilecht in uringelb, ein eyecatcher dieses Artwork. Ein earcatcher hingegen ist diese fantastische Platte. Zwölf wahnsinnig gelungene Songs mit mehrstimmigem Gesang (oder sollte ich Gekeife schreiben?) teilweise mit drei Stimmen, Synthieuntermalung, Geballer wie melodisch. Hier bleibt keine Achsel trocken beim Tanzen, hier wird abgerissen, was abgerissen gehört. Hardcore trifft Garage. Kratzig trifft glasklar. Was für ein verdammtes Brett liefern Twin Pigs mit Chaos, Baby ab. Großartiger Punkrock bei dem ich mich mit Superlativen überschlagen möchte „Give me chaos, give me death“ und dazu noch bei dem perfekten Label geparkt. Doppelt gut.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.