Wer gerade bei Krank spielt, kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber bei der Heizungskeller EP, die vor einem Jahr veröffentlicht wurde, waren es nur noch Jan und Joao.

Vö: 25.12.2018 Black Cat Tapes No Spirit Bandcamp

Zwei die Krank sind und auch zwei, die Krank machen und das für vier. Die Heizungskeller EP ist ein Feuerwerk im schnöden Punk- und Hardcore-Business. Passend so kurz vor Silvester. Voll auf die Fresse, ein rauer Rohdiamant der gegen all die Wutbürger*innen und Rassist*innen und die „Das wird man wohl noch sagen dürfen“-Trottel keift und ihnen die Pest an den Hals wünscht. Krank.

Am Ende gibt es noch ein Statement zum G20-Gipfel. Willkommen in der Hölle heißt der Song und beschreibt die traurige Ironie, wie Offizielle ihre Wahrheit vertreten. „Polizeigewalt die gab es nicht.“ Erschienen ist die Heizungskeller EP am 25.12.2018 via Black Cat Tapes/No Spirit und sie ist sehr sehr gut.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.