Autor Robert Claus hat im vergangenen Jahr mit Ihr Kampf – Wie Europas Recht für den Umsturz trainiert, ein Buch über die Verbindung von Kampfsport und Rechtsextremen im Werkstatt Verlag veröffentlicht. Es ist das erste Buch das sich mit dieser Thematik tiefgehend beschäftigt, obwohl das Thema sicherlich kein Unbekanntes ist.

Claus und seine Gastautor:innen geben einen Überblick über die weltweite Neonaziszene (zum Beispiel Deutschland, Frankreich, Thailand, Russland), begutachten das Verhältnis von Rechtsextremen und Security-Unternehmen, blicken in die Vergangenheit, welchen Stellenwert hatte Boxen in der Zeit des Nationalsozialismus. Sie besprechen die Auswirkungen von Rechtsrock auf den Kampfsport und geben einen Ausblick bzw. Gegenstrategien auf Kampfsport ohne Neonazis.

Im ersten Teil des Buchs beschäftigt sich der Autor mit der deutschen Kampfsportszene, hierbei geht es beispielsweise um die Entwicklung von Der Kampf der Nibelungen. Ein rechtsextremes Kampfsportevent, welches innerhalb weniger Jahre zum größten Szene-Event in Westeuropa wurde. Der Kampf der Nibelungen ist nur ein Beispiel für die Professionalisierung der Szene und zeigt ohne sie gesondert erwähnen zu müssen die Gefahren auf, die diese Professionalisierung mit sich bringt.

Ihr Kampf ist gut und verständlich geschrieben und als Leser:in bedarf es keinem weitreichenden Vorwissen, um das Buch lesen und verstehen zu können. Es ist ein wichtiges Buch in Zeiten von rechtem Terror und rechten Netzwerken, das informiert, beschreibt und aufklärt.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.