Mit Colaris und Rorcal sind in diesem Frühjahr gleich zwei Bands des Labels Wolves and Vibrancy Records auf Europatour – allerdings getrennt.


Colaris aktuellstes Album „Nexus“ stammt zwar aus dem Sommer von 2015, was die Band jedoch nicht davon abhält, auch ein Dreivierteljahr später drei Konzerte zu spielen. Die Musiker aus Pirmasens machen instrumentalen Post-Rock von der fetzigen Sorte – nicht seicht, nicht melancholisch und verträumt, doch laden sie gerade auf „Nexus“ ihre Hörerinnen und Hörer dazu ein, die Augen zu schließen und in das Universum mit seinen kollidierenden Himmelskörpern einzutauchen.

Ihr könnt Colaris unter Anderem auf dem Spiral of Noise Festival in Kiel sehen, von dem wir berichten werden.


Rorcal präsentieren auf ihrer am 23. März beginnenden Tour ihr neues Album „Creon“, das vier Stücke mit einer Lauflänge von etwa 50 Minuten beinhaltet. Wenn man die vorherigen Alben der Doom-Black-Drone-Combo aus der Schweiz anhört, fällt es leicht zu vermuten, dass „Creon“ alles außer leise wird. Denn wenn sie eines können, dann ist es, jede Körperzelle in Schwingung zu versetzen.

Einen ersten Song von „Creon“ gibt es schon zu hören – VÖ ist am 25. März.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Tourdaten Rorcal:
23.03.2016 Graf Hugo, Feldkirch (AT)
24.03.2016 DasBACH, Wien (AT)
25.03.2016 TBA, Prague (CZ)
26.03.2016 Astrastube, Hamburg (DE)
27.03.2016 Underwerket, Copenhagen (DK)
28.03.2016 Das Nexus, Braunschweig (DE)
29.03.2016 Antwerp Music City, Antwerp (BE)
30.03.2016 OCCII, Amsterdam (NL)
31.03.2016 Kellerperle, Würzburg (DE)
01.04.2016 Kapu, Linz (AT)
02.04.2016 Bikini Test. La Chaux-de-Fonds (CH)

Tourdaten Colaris:
18.03.2016 Café Glocksee, Hannover (DE)
19.03.2016 Spiral Of Noise Fest, Kiel (DE)
20.03.2016 Djäzz, Duisburg (DE)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.