Upfluss sind aus ihrer langjährigen Pause in halbneuer Besetzung und neuen Songs zurück. Aufgenommen Anfang 2017 im Proberaum, gemixt und gemastert von Tobi Schwarz in den Rama Studios in Mannheim.


Gerüchte einer Rückkehr machen die Runde. „Make Upfluss great again!“, gesprüht an der Fassade des Esplanade-Restaurants. Die Keimzelle der Rebellion gegen das saarländische Establishment findet zurück zu alter Stärke. Neue Ratten schließen sich an. Pädagogische Punks, Akademische Punks, mit mehr Selbsthass auf ihre bürgerliche Herkunft als menschenmöglich. Ein Gewitter in der Szene. Ausgediente Alt-Irokesen rieben sich den Dreck aus den Augenringen und sahen den geballten Ostsaarzorn empor kriechen. Die Legende rotzt zurück. Dem Osten des Westens eins auf die Schnauze. Upfluss is back! -Tobi Grosz

Düstere Stimmung wie selten zuvor, Texte die vielen vor den Kopf stoßen (sollen). 

Im Song „Kommentarspalte“ räumen Upfluss mit all denjenigen auf, die Gutmensch als Schimpfwort benutzen, Aluhüte zu ihrer Tagesgarderobe zählen und menschenverachtendes Verhalten relativieren und ihre größten vermeintlichen Lebenserfolge durch die Kommentarfunktion auf Facebook und Co verbuchen können.

Ihr seid die Masse, die ich hasse!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.