Auch einige große Musikbands haben in den letzten Jahren immer mal wieder ein Konzert bei ihren Fans in den Wohnzimmern gespielt. Allerdings braucht man schon viel Glück, dass man etwa bei einem Gewinnspiel einen Auftritt der Toten Hosen oder anderer Superstars im eigenen Wohnzimmer gewinnt. Trotzdem ist die Idee, einmal ein Konzert im eigenen Wohnzimmer zu veranstalten, für immer mehr Leute eine reizvolle Idee. Schließlich muss es nicht immer ein Weltstar sein, der sich bei einem Zuhause die Ehre gibt. Denn nicht weniger interessant könnte doch beispielsweise der Auftritt einer beliebten Band aus dem Ort oder einer befreundeten Sängerin oder eines Sängers sein. Wichtig ist bei allen Arten von intimen Konzerten im Wohnzimmer aber neben einer guten Akustik vor allem auch eine perfekte Beleuchtung für den großen Auftritt. Auf gluehbirne.de findet man hierfür eine große Auswahl an Glühbirnen und anderen Leuchtmitteln, um die neue Wohnzimmerbühne perfekt auszuleuchten.

Das Wohnzimmer bietet eine tolle Atmosphäre für ein Konzert

In den meisten Fällen werden Konzerte und Festivals entweder in Stadien, Konzerthallen oder auch in verschiedenen Bars oder anderen Lokalitäten veranstaltet. Etwas ganz Besonderes ist aber definitiv ein kleines Konzert im eigenen Wohnzimmer. Die Kulisse für ein solches Konzert ist grundsätzlich schon durch die Einrichtung im Wohnzimmer vorgegeben. Entsprechend muss man sich um die Kulisse nicht mehr großartig kümmern. Besonders in kleineren Wohnzimmern muss man höchstens die Möbel und Sofas oder andere Sitzgelegenheiten etwas verrücken, um ausreichend Platz für eine Minibühne zu haben.

Für einen guten Ton beim Live Auftritt braucht man in den meisten Fällen nicht mehr als einen kleinen Gitarren-Amp als Begleitung für den Gesang. Alternativ kann man vielleicht auch auf vorhandene Boxen zurückgreifen, die den Klang noch besser in alle Ecken des Wohnraums verteilen. Dabei muss man aber nicht auf teure Profiboxen zurückgreifen, weil in der Regel auch vorhandene Boxen oder die mitgebrachten Verstärker der Künstler absolut ausreichend für ein solches Wohnzimmerkonzert sind.

Mit der richtigen Beleuchtung das Konzert in Szene setzen

Eine wichtige Rolle für die richtige Atmosphäre beim Wohnzimmerkonzert spielt auf jeden Fall die perfekte Beleuchtung. Mit dem richtigen Licht kann man den Stargast des Abends nämlich perfekt in Szene setzen und dem Auftritt eine ganz andere Wirkung geben.

Dabei hängt es natürlich auch in entscheidendem Maße davon ab, was für eine Beleuchtung man normalerweise im Wohnzimmer hat. Mit dem einen oder anderen zusätzlichen Spot kann man eigentlich ohne großen Aufwand eine ganz neue Atmosphäre im Wohnzimmer schaffen und dadurch eine richtige Konzertstimmung in den eigenen vier Wänden aufkommen lassen.

Wenn man dann vielleicht auch noch zusätzlich einige bunte Lichtquellen einsetzt, dann kann man noch zusätzliche Akzente bei der Ausleuchtung des heimischen Konzertsaals setzen. Durch den Siegeszug der LED-Lampen und die Möglichkeit auch auf eine smarte Lichtsteuerung zu setzen, hat man inzwischen noch viel mehr Möglichkeiten.