Der bekannte französische Sänger, Songwriter und Rapper ist vielen durch seine farbenfrohen Musikvideos, dynamischen Tanzrhythmen und sein Pseudonym Maitre Gims bekannt. Sein richtiger Name ist Gandhi Djuna, und er wurde in Kinshasa, einer Stadt in der Demokratischen Republik Kongo, geboren. Maitre interessierte sich schon in jungen Jahren für Musik und wurde in eine Musikerfamilie geboren. Sein Vater sang in einer Band und seine Brüder waren Rapper.

Und als Gims 2 Jahre alt war, zog seine Familie nach Frankreich. In Frankreich studierte Musiker Grafik und Musik und rappte in einer jungen Hip-Hop-Gruppe, Sexion d’Assaut. Von seinen afrikanischen Wurzeln über das Leben in Frankreich bis hin zu den vielfältigen kulturellen Einflüssen der Hip-Hop-Straßenkultur und der Musik, die er studiert hat – das alles hat Werke von Gims auf kreative Weise beeinflusst.

SCHWINDELERREGENDER ERFOLG

Obwohl Mather schon vor 2013 viele Tracks und Songs produziert hatte, war es sein Album “Subliminal”, das ihm 2013 einen schwindelerregenden Erfolg bescherte. Das Album war die Nummer zwei in den französischen und die Nummer eins in den belgischen Musikcharts. Zur gleichen Zeit hat Gims seine eigene Plattenfirma gegründet. Und sein 2018er Hit “La même” war ebenfalls auf Platz eins der französischen Single-Charts.

Und im selben Jahr wurde der der Musiker zu den zehn beliebtesten Musikern der Welt auf Deezer. Und was ist mit seinem Pseudonym? Als der Musiker noch in der Band war, prägte der seinen Künstlernamen Mater Gims. In Frankreich war Gims lange auch als Komponist und Produzent tätig und hat Instrumentalstücke geschaffen. Um mehr über seine Karriere zu erfahren, kann man sich sogat einen Netflix-Dokumentarfilm “Gims: On the Record” (2020) schauen.

FUSION VON URBAN-POP UND HIP-HOP

Der musikalische Stil von Maître vereint mehrere Trends. Es ist eine Musik, die Elemente des Rap, des Pop und auch der Tanzmusik miteinander verbindet. Zu seinen Kompositionen gehören sowohl lyrische Liebesballaden, Hip-Hop Songs, als auch dynamische Tanzhits wie “Bella”, den fast jeder in Europa kennt. Peppige Rumba-Musik und ausgezeichnete Stimme von Gims, der ohne Schwierigkeiten fast jede Note zu treffen scheint – dafür liebt man seine Musik auf der ganzen Welt.

Diese Europatournee von Gims Decennie Tour ist ein Muss, für alle, die Pop-Musik und fränzösische Musiklandschaft lieben. Entscheiden Sie mal für ein Konzert von Gims anstatt fussball wetten online zu genießen oder einfach zu Hause zu hocken. Selbst in Deutschland hat Maitre viele Fans. Obwohl seine Musik vor allem in Frankreich und Belgien beliebt ist, sind viele seiner Lieder auch in Deutschland zu echten Hits geworden. Im Jahr 2016 war zum Beispiel sein Song Loin ein echter Hit im deutschen Radio!