Das war 2015 – Rückblick der Autoren: Nico Kerpen

Das war 2015 – Rückblick der Autoren: Nico Kerpen

Nico Kerpen: Ein schlechtes Jahr für die Welt(-politik) und ein gutes Jahr für die Musik gehen zu Ende.


Fangen wir mal mit dem Negativen an: drastisch steigende Fremden- und Flüchtlingsfeindlichkeit, damit einhergehend wirrer Pegida-Blödsinn und europäische Grenzen-Hochzieh-Reflexe (wird so nicht funktionieren). IS-Terrorismus und darauf folgende Kriegserklärungen betroffenener Staaten gebündelt mit Einwanderungsspolitik, welche gegen die Wand gefahren wurde und wird – sowie natürlich ein krasser Rechtsruck in diversen europäischen Ländern.

Das Gute: fast jedes Musikgenre hat Perlen zu bieten. Dazu gibt’s aufregende Entwicklungen, interessante neue Bands und obendrein großartige Konzerte und Festivals. Punk, Industrial, Postrock, Postpunk, Techno, Neo-Klassik, Indie …alles da, vieles toll. Streaming hilft: wie oft hab ich nach dem Anhören auf Soundcloud oder Deezer oder im Kindergarten-Portal Youtube ein Album gekauft, damit ich es „in echt“ in den Händen halten kann…!

2016 kommen neue Alben unter anderem von Suede, Sigur Rós, Pet Shop Boys, Fjørt, Primal Scream, Poliça, Underworld, Turbostaat, Tortoise und von vielen weiteren Bands. Ich bin schon jetzt aus dem Vorfreude-Häuschen.

Hoffentlich sprechen wir uns alle wohlbehalten Ende 2016. Nico Kerpen!

Top 15 Alben 2015:
1 Leftfield – Alternative Light Source
2 Tocotronic – Das rote Album
3 Godspeed You! Black Emperor – Asunder, sweet and some distress
4 Beach House – Depression Cherry
Beach House – Thank you lucky stars
6 Viet Cong – Viet Cong
7 Björk – Vulnicura
8 Alessandro Cortini – Risveglio
9 Max Richter – From Sleep
10 Freiburg – Brief und Siegel
11 Sunn O)) – Kannon
12 The Charlatans – Modern Nature
13 Sleaford Mods – Key Markets
14 Fis – The blue quicksand is gone now
15 Killing Joke – Pylon

Top 15 Konzerte 2015:
1 Godspeed You! Black Emperor, Huxleys 11.11.2015
2 Patti Smith, Tempodrom 11.08.2015
3 Beach House, Huxleys 16.11.2015
4 The Notwist, Fusion 28.06.2015
5 Björk, Zitadelle 01.08.2015
6 Clock DVA, Atonal 23.08.2015
7 Leftfield, SchwuZ 26.11.2015
8 Faust, Atonal 21.08.2015
9 The Dandy Warhols, Postbahnhof 16.03.2015
10 A place to bury strangers, Lido 21.04.2015
11 Anne Clark, Fusion 25.06.2015
12 Winter Severity Index, Urban Spree 07.03.2015
13 Alessandro Cortini, Atonal 20.08.2015
14 Jello Biafra, SO36 25.08.2015
15 Sleaford Mods, SO36 19.06.2015

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 16.01.2016Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018326 WörterLesedauer 1,6 MinAnsichten: 958Kategorien: ArtikelSchlagwörter: , , , , , , , , , , 0 Kommentare on Das war 2015 – Rückblick der Autoren: Nico Kerpen
Von |Veröffentlicht am: 16.01.2016|Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018|326 Wörter|Lesedauer 1,6 Min|Ansichten: 958|Kategorien: Artikel|Schlagwörter: , , , , , , , , , , |0 Kommentare on Das war 2015 – Rückblick der Autoren: Nico Kerpen|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Nico Kerpen

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer